Der Mobile Connection Manager ist eine einfach zu bedienende Software, die Ihnen unterwegs den Zugang zum Internet ermöglicht. Mit dem Mobile Connection Manager können Sie mit Surf Sticks, Laptop Cards, Ihrem Handy als Modem oder Ihrem Netbook über UMTS, GPRS oder über WLAN im Internet surfen.

Der O2 Connection Manager für Surfsticks ist schon eine ganze Weile auf http://www.o2online.de verfügbar. Bei der Installation hat man die Möglichkeit anzugeben, welche Hardware sie nutzen: Surfstick ( USB Modem oder Karte, Mobiltelefon (Als Modem), Laptop mit integriertem 3G/3.5G Modem. Ausserdem könne Sie festlegen, welche Gerätetreiber installiert werden sollen. Arbeiten Sie mit mehreren Sticks unterschiedlicher Hersteller, macht es Sinn mehrere Häkchen zu setzen z.B. Huawei, Novatel, Option, Sierra, ZTE. Wir haben Treiber für Huawei und ZTE Modems installiert.

Programmpfad unter Windows 7
„C:\Program Files\o2\Mobile Connection Manager“

Nach öffenen der Software wurde sofort unser WLAN Netzwerk als bevorzugte Zugang eingerichtet. Der Smart Connector kann die Wlan Netzwerke verwalten. Die Einstellung müssen Sie umstellen unter Einstellungen -Verbindung: Sie müssen o2 Internet mit dem Pfeil rechts nach oben schieben, so dass O2 Internet über das WLan Netzwerk aufgeführt ist.

Das sind Ihre Vorteile:

  • Guthabenfunktion
  • Statistikanzeige Volumenverbrauch
  • SMS Funktion
  • Apple Adressbuch wird ausgelesen und angezeigt
  • Verlinkung auf O2 Online
  • E-Mails schneller senden und empfangen
  • Einfache Bedienung durch eine verbesserte Benutzeroberfläche
  • Durch übersichtliche Statistiken und automatische Benachrichtigungen haben Sie Ihr Surf-Volumen immer im Blick
  • Für Windows: Sie haben alle drahtlosen Verbindungen in einer Software (WLAN usw.)
  • Download Bedienungsanleitung
  • Download o2 Connection Manager 8.5 Windows (Rel.8.6.5.584)

Die Version 8.6 unterstützt folgende Windows Systeme

  • Microsoft Windows XP Professional oder Home Edition (Service Pack 3)
  • Microsoft Windows Vista, alle Versionen (Service Pack 2)
  • Microsoft Windows 7, alle Versionen

Genaue Angaben welche Surfsticks  mit dieser Version des Connection Managers funktionieren, haben wir leider nirgendwo gefunden. Wir haben es getestet mi dem O2 Speedstick E1750 von Huawei. Folgende Treiberpakete kann man bei der Installation aktivieren: Huawei, Novatel, Option, Sierra, ZTE

So hier nun einigem Bilder unter Windows 7

Installation 1

Installation 1

Installation 2

Installation 2

Installation 3

Installation 3

Komplette Ansicht den o2 Connection Manager nach Installation

Smartconnector

Smartconnector

SMS

SMS

Adressbuch

Adressbuch

Mit dem Smartconnector Wlan verwalten, SMS-Funktion, Adressebuch-Funktion

Guthabenabfrage

Guthabenabfrage

Kontextmenü

Kontextmenü

Prio Netzwerke

Prio Netzwerke

Guthabenabfrage, Kontextmenü, Prio für den Internetzugang festlegen.

Einst -Geräte

Einst -Geräte

Version

Version

Wichtigste Menüpunkte

Klicken Sie auf das Gerä, bei uns ist Huawei aufgeführt ein Kontextfenster geht auf.

  • Pin-Verwaltung an /aus
  • Auswahl dervNetzwerktechnologie
  • Verfügbare Wlan Netzwerke anzeigen  – Smartconnector – Verfügbar Netzwerke
  • Manuelle / Auto.Netzwahl
  • Ausschalten – Mobilfunk aus

Im Menü Einstellungen – Werkzeugschlüssel, rechts oben

  • Einwahlprofil ändern: Einstellungen – Verbindungen – Neue GPRS/3G Verbindung
  • APN ändern / eintragen: Einstellungen – Verbindungen – Neue GPRS/3G Verbindung /Verbindunsdaten/ Profil
  • Datenvolumenzähler einstellen: Einstellungen – Schwellwerte
  • Geräteauswahl ändern: Einstellungen – Geräte
  • Updates suchen – Einstellungen – Allgemein

Fazit: Unter Windows haben wir zusatzlich den Smart Connector aufgeführt, der für die Verwaltung von Wlan-Netzwerken da ist. APN Settings sind etwas versteckt und nicht ganz klar von der Benenung: Verbindungsdaten-Profile- (in der Zeile: pinternet.intercom.de) Die Software unterstützt zahlreiche Hersteller. Sie macht einen guten, robusten Eindruck.

Haben Sie bereits Erfahrung mit der Anwendung? Schreiben Sie uns in den Kommentaren