Neuer Surfstick von T-Mobile im Februar verfügbar – Huawei E1750

Nach längerer Recherche in den letzen Tagen und regelmäßiges vorbei surfen auf T-Mobile.de bestätigt sich nun endlich unser Verdacht. T-Mobile geht demnächst mit einem neuen Surfstick an den Markt.

Wir hatten bereits im Oktober über diesen Stick berichtet. Auf der T-Mobile Geschäftskundenseite und jetzt auch auf der Privatkundenseite können Sie sich für den Stick vormerken lassen mit Ihrer Emailadresse. Viele Informationen sind noch nicht zu finden auf der Netzbetreiberseite. Ab Februar soll er über die T-Mobileseite verfügbar sein.

Web´n Walk Stick Fusion II
Web´n Walk Stick Fusion II Quelle:t-mobile.de

Die ersten Geräteinformationen können Sie unten weiter entnehmen. Vielen Dank an dieser Stelle an Arne von http://www.theunwired.net/

Modell: Huawei E1750

Unterstützung folgender Betriebsysteme

  • Windows 2000
  • Windows XP Sp3
  • Windows Vista 32Bit / 64Bit SP2
  • Windows 7 32Bit und 64Bit
  • Mac Os 10.5.8
  • Mac Os 10.6.1

Die Maße des Sticks: 75 x 26 x 11.5 mm mit einem Gewicht von 35g
Chipsatz: Qualcomm 6290

Folgende Frequenzbänder werden untersützt:
Singleband UMTS/HSDPA/HSUPA 2100 MHz mit HSDPA support up to 7.2 Mbps und HSUPA support up to 5.76 Mbps.Quadband: GSM/GPRS/EDGE.

Dieser Stick hat auch einen Slot für eine Micro SD Karte. Dieser ermöglicht den Stick auch als Speicherstick zu verwenden. Bis zu max 32GBMicroSD Card Speicher werden unterstützt.

Die Bereitstellung der Bilder erfolgt durch: http://www.theunwired.net/ Vielen Dank nochmal Arne!

Huawei E1750 offen
Huawei E1750 offen
Huawei E1750 geschlossen
Huawei E1750 geschlossen
Huawei E1750 Rückseite
Huawei E1750 Rückseite

Fazit: Uns freut es richtig doll, dass es ein Huawei Surfstick sein wird.  Vollwertige Windows 7 und Macosx 1o.6 Snow Leopard Unterstützung. HSDPA support up to 7.2 Mbps und HSUPA support up to 5.76.  Klasse – Wir sind gespannt auf weitere Infos.

Über CurvTec 692 Artikel
Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht. Favoriten Nokia CS-19 und die E5-Box, Apple Mac Follow me on Twitter @mobilesurfstick

9 Kommentare

  1. Hab den Stick gekauft doch bei der Installation erhalte ich die Fehlermeldung „AddPbk.exe funktioniert nicht mehr Ein Problem hat die richtige Ausführung dieses Programms verhindert. Schließen sie das Programm“. Wenn ich das getan habe, wird zwar die Puk abgefragt, doch eine Zugang zum Internet bekomme ich trotzdem nicht, weil das Gerät nicht erkannt wird. Der gleiche Stick funktioniert beim PC meines Sohnes einwandfrei, aber auf meinem Notebook kappt er trotz wiederholter Installation einfach nicht. Wir benutzen beide Windows Vista. Konnte trotz instensiver Internetrecherchen in diversen Chats nicht herausfinden, woran das liegt. Habe nur andere gefunden, denen es mit Vorgängermodellen genauso ergangen ist wir mir jetzt. Niemand scheint Rat zu wissen.

  2. Hi Silvermonlight,
    versuche es mal damit:
    Rasphone.pbk+sharedaccess.ini Datei ist fehlerhaft
    (C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten \Microsoft\Network\connections\Pbk) bitte rashone.pbk umbenennen und wenn vorhanden die, => sharedaccess Datei Löschen)

    Unter Vista/ Windows 7 ist es dieser Pfad
    C:\Benutzer\All Users\Microsoft/Network/connections/PBK/rashone.pbk

    Geschützte Systemdateien müssen eingeblendet sein, Versteckte ordner auch.

  3. Welche Speichergröße kann denn der Stick?
    Ist der Antennenanschluss wirklich entfallen oder einfach auf den Bildern nicht mehr ersichtlich?
    Wie sieht es mit der/den interne(n) Antenne(n) aus? Ist das Teil besser als der Stick IV (E176) oder sollte besser zum „alten“ Teil gegriffen werden?
    DANKE

  4. Hi Maddin,
    der extern Antennenanschluss ist wirklich entfallen. Ich habe den Stick hier.:-) Der Vorteil bei diesen Sticks ist die komplette Unterstützung aller gängigen Betriebssysteme einschließlich Linux. Wenn dir der Antennenanschluss wichtig ist, und der Upload von 5,76Mb`s nicht so wichtig scheint, dann wärst du mit dem Stick IV auch gut bedient.
    Zu Speichergröße müsste ich noch mal bei T-Mobile anfragen. Schreibe es dann wieder hier rein.
    Gruß

  5. Danke CurvTec für Deine Rückinfo.
    Wäre super, wenn Du zur Speichergröße noch was herausbekommen und dies hier posten kannst…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*