Besonderheiten beim web’n’walk Stick Icon 225 als Modem unter Mac OS X Snow Leopard 10.6

Es gibt 2 Versionen des Web´n walk Stick  (Icon 225) von T-Mobile

  1. Einer in der Vertragsvariante frei für alle Simkarten
  2. Einer in der Xtra Variante ohne Vertrag aber mit Simlock ( Prepaid steht auf der Rückseite drauf)

Bezeichnungen im Netzwerk unter Mac OS X

Einbindung als  Netzwerkgerät: Ethernet-3G Option
Einbindung als Modem: GTMHSDPA Modem

Auf der T-Mobile Seite gibt es ein offizielles Update für den Vertrags Web´n Walk Sticks :

Pfad: Home>Hilfe & Service>So funktioniert>Mein Handy – Hersteller (T-Mobile) Gerät:web´n walk Stick
Download Link:
http://www.t-mobile.de/downloads/softwaredownload/wnw_stick_update_software.zip
[den oberen web´n wak Stick  wählen, dort ist das Update unter Downloads zu finden]
Stand 08-2008 / ZIP-Datei / 45 MB

web´n walk Stick Update Firmware

web´n walk Stick Update Firmware

Hier eine Screenshot wie das Firmwareupdate aussieht.  Aktualisierungsversion alt und neu.  Durch die  Modemfunktion, kann der web´n walk Stick nun auch entsprechend mit den {title} ({hits})
unter Mac 10.6 in Betrieb genommen werden.

Für alle Xtra Bzw. Simlock web´n walk Sticks haben wir auf der  Optionseite eine Software gefunden.
{title} ({hits})1.33 MB Version 1.3.0.349 Connection software with support for Mac OS X 10.6 (32-bit and 64-bit).
Diese Software funktioniert mit den Sticks, die auch ohne Modemfunktion genutzt werden sollen. Sie ist in Englisch und schön schlank.

Besonderer Hinweis: Die Tipps in diesem Beitrag sind eigene ausprobierte  Lösungen. Ich empfehle allen Besuchern nicht den Stick mit einer anderen Firmware zu aktualisieren, außer eine offizielle von T-Mobile.
Dies Tipps hier sind alles vorrübergehende Lösungen, solange von T-Mobile keine Software geliefert wird.

Der Vertrags web´n walk Stick läuft mit dieser  Firmware: 2.5.21HD als Modem im Netzwerk.  Soll dieser auch mit der GlobetrotterConnect Software laufen, so sind folgende Schritte der Reihe nach zu beachten.

  1. {title} ({hits}) installieren für 10.6
  2. dann die {title} ({hits})
  3. [Werden die Optiontreiber nicht installiert, wird in der Globetrotter Connect Software die Meldung kommen: Card / Hardware not found. ]

– Es bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten. Angekündigt waren die Updates für die Sticks ab der 40. Kw – 42. Kw. Mal sehen.
-Für den Stick III und Stick IV und Basic  gibt es bereits Firmwareupdate zum Download.

Hilft Euch diese Anleitung, wo hakte es bei Euch? Gebt uns Feedback.