web’n’walk Stick Icon 225 als Modem verwenden unter Mac 10.6 Snow Leo

Besonderheiten beim web’n’walk Stick Icon 225 als Modem unter Mac OS X Snow Leopard 10.6

Es gibt 2 Versionen des Web´n walk Stick  (Icon 225) von T-Mobile

  1. Einer in der Vertragsvariante frei für alle Simkarten
  2. Einer in der Xtra Variante ohne Vertrag aber mit Simlock ( Prepaid steht auf der Rückseite drauf)

Bezeichnungen im Netzwerk unter Mac OS X

Einbindung als  Netzwerkgerät: Ethernet-3G Option
Einbindung als Modem: GTMHSDPA Modem

Auf der T-Mobile Seite gibt es ein offizielles Update für den Vertrags Web´n Walk Sticks :

Pfad: Home>Hilfe & Service>So funktioniert>Mein Handy – Hersteller (T-Mobile) Gerät:web´n walk Stick
Download Link:
http://www.t-mobile.de/downloads/softwaredownload/wnw_stick_update_software.zip
[den oberen web´n wak Stick  wählen, dort ist das Update unter Downloads zu finden]
Stand 08-2008 / ZIP-Datei / 45 MB

web´n walk Stick Update Firmware
web´n walk Stick Update Firmware

Hier eine Screenshot wie das Firmwareupdate aussieht.  Aktualisierungsversion alt und neu.  Durch die  Modemfunktion, kann der web´n walk Stick nun auch entsprechend mit den [download id=“1″]
unter Mac 10.6 in Betrieb genommen werden.

Für alle Xtra Bzw. Simlock web´n walk Sticks haben wir auf der  Optionseite eine Software gefunden.
[download id=“5″]1.33 MB Version 1.3.0.349 Connection software with support for Mac OS X 10.6 (32-bit and 64-bit).
Diese Software funktioniert mit den Sticks, die auch ohne Modemfunktion genutzt werden sollen. Sie ist in Englisch und schön schlank.

Besonderer Hinweis: Die Tipps in diesem Beitrag sind eigene ausprobierte  Lösungen. Ich empfehle allen Besuchern nicht den Stick mit einer anderen Firmware zu aktualisieren, außer eine offizielle von T-Mobile.
Dies Tipps hier sind alles vorrübergehende Lösungen, solange von T-Mobile keine Software geliefert wird.

Der Vertrags web´n walk Stick läuft mit dieser  Firmware: 2.5.21HD als Modem im Netzwerk.  Soll dieser auch mit der GlobetrotterConnect Software laufen, so sind folgende Schritte der Reihe nach zu beachten.

  1. [download id=“1″] installieren für 10.6
  2. dann die [download id=“5″]
  3. [Werden die Optiontreiber nicht installiert, wird in der Globetrotter Connect Software die Meldung kommen: Card / Hardware not found. ]

– Es bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten. Angekündigt waren die Updates für die Sticks ab der 40. Kw – 42. Kw. Mal sehen.
-Für den Stick III und Stick IV und Basic  gibt es bereits Firmwareupdate zum Download.

Hilft Euch diese Anleitung, wo hakte es bei Euch? Gebt uns Feedback.

Über CurvTec 692 Artikel
Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht. Favoriten Nokia CS-19 und die E5-Box, Apple Mac Follow me on Twitter @mobilesurfstick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*