MacBook mit 1o.6 Snow Leopard fährt nicht mehr hoch, – nach Installation des Stick Fusion von T-Mobile. Das Macbook bleibt mit einem grauen Bildschirm hängen, und das Rädchen dreht unendlich.

Nur eine völlige Neuinstallation von Snow Leopard behebt das Problem, bzw. eine Rücksetzung mittels Time Maschine.

Wir haben herausgefunden, dass der InternetManager anscheinend Probleme macht mit Snow Leopard 10.6.
Erste Abhilfe:Nur die Treiber installieren. Nicht versuchen irgendwie den Internetmanager 03 zu installieren.

Ich habe vorsichtshalber die Treiber als Paket zum Download hier beigefügt als Zipfile.
Download: {title} ({hits})

3 neue ZTE Anschlüsse

3 neue ZTE Anschlüsse

Netzwerkanschlüsse

Netzwerkanschlüsse

Wenn die Treiber installiert sind, kann unter den Netzwerkeinstellungen die Konfiguration, des dann vorhandenen ZTEUSBModems vorgenommen werden.

Folgende Einstellungen und Hinweise sind zu beachten.

  • 1. Pinabfrage auf der Simkarte deaktivieren.
  • nach stecken des Stick und öffnen der Systemeinstellungen – Netzwerk – werde 3 neue Anschlüsse gefunden.
  • werden keine neuen Anschlüsse gefunden, dann das Plus-Zeichen klicken (ZTEUSBModem auswählen und beliebig benennen)
  • Folgen Daten müssen nun für die Interneteinwahl eintragenwerden ( T-Mobile Simkarte)

Konfiguration: Beliebig
Telefonnummer: *99#
Benutzername: t-mobile
Passwort: tm

Haken setzen bei Modemstatus in der Menüleiste anzeigen setzen.
[Anwenden] => fertig. Im Unteren Bild die erfolgreiche Einwahl.

ZTE Fusion Stick [T] online

ZTE Fusion Stick