Die Firma  nova media ermöglicht es, zur Fussballweltmeisterschaft 2010 schnell und unkompliziert eine mobile Internetverbindung in Südafrika zu nutzen. Zu diesem Zweck hat nova media 3G Surfsticks im Angebot, die mit südafrikanischen Mobilfunkprovidern verwendet werden können

Weiterhin wurde der 3G Verbindungsmanager launch2net Premium für Mac OS X aktualisiert und enthält ab sofort die notwendigen Verbindungsdaten für eine automatische Einwahl in die südafrikanischen Netze Cell C, MTN, Rentafone, Virgin Mobile sowie VodaCom.

„Breitbandverbindungen in Südafrika sind nicht so verbreitet und zudem sehr teuer. Journalisten und Fans nutzen daher oft 3G-Verbindungen.“, erklärt Jan Fuellemann, Pressesprecher von nova media. „Um hohe Kosten im Datenroaming zu vermeiden, sollten südafrikanische PrePaid-Karten für die mobile Internetverbindung verwendet werden. Unsere Software für Mac OS X und unsere Modems sind darauf abgestimmt und können ohne lange Konfigurationsarien sofort eingesetzt werden.“

Launch2Net Premium Ready for World Cup 2010

Launch2Net Premium Ready for World Cup 2010

launch2net Premium enthält bereits alle notwendigen Treiber und Verbindungseinstellungen, um weltweit mit den meisten Modems und Netzwerken schnell online zu gehen. Download der Demo Version hier.

Nova Media ist immer up2date. Klasse Vorbereitung dafür gibt es von uns 5 Sterne!!!