Heute haben wir erfolgreich die Software vom  O2 Prepaid Surfstick MF190 (ZTE) unter Mac OS X 10.6.6 installiert. Es verlief alles glatt ohne Komplikationen. Vorweg wurde das System bereinigt. Alte ZTE Treiber entfernt und Verzeichnisrechte des Macintosh HD wurden repariert.

Laut Verpackung unterstützt der O2 Prepaid Surfstick MF190 (ZTE) folgende Mac OS X SystemeApple Macintosh: ab OS X 10.4 (Tiger), laut Internet Apple Mac OS X ab 10,4 10.5. (Leopard). Unsere Testumgebung ist ein iMac 2,8Ghz mit Mac OS X 10.6.6. 32 Bit.  Der Stick wurde gesteckt und das CD-Laufwerk wurd erkannt.

Im Laufwerk ist kein spezielles Mobile Partner Logo (grünes Logo), sondern nurn der braune Karton mit dem gelben Inhalt siehe folgendes Bild. Die Installation lief ohne Probleme durch. Was uns positiv auffielt, es wurde ein Uninstaller für diese Anwendung installiert im  Programmverzeichnis. Top!! Topp!!

Unboxing + Videovorstellung o2 Surfstick Prepaid MF190

Folgende Softwareversion bringt die Mobile Partner Anwendung mit.

  • Apple Mac Treiber Version (ZTE): 1.3.6
  • Mobile Partner Version: PCM_O2DEUV1.0.0.B02
  • Benötigter Festzplattenspeicher: 12 MB
  • Laufwerkgröße: 7 Mb
  • 3 Sprachen werden unterstütz: Englisch, Deusch , Türkisch

Nun sehen Sie verschiedene Screenshots der neuen Software mit Guthabenverwaltung. Dieser Prepaid Surfstick hat einen Simlock. Es lassen sich nur Simkarten von O2 verwenden.

Mobile Partner online

Mobile Partner online

SMS

SMS

Telefonbuch

Telefonbuch

Ansicht der ZTE Version von Mobile Partner (O2)

Einstellungen

Einstellungen

Statistik

Statistik

Guthaben

Guthaben

Einstellungen, Statistikanzeige für den Verbauch, Guthabenabfrage und Aufladefunktion

Diagnose

Diagnose

Programmsymbol

Programmsymbol

Wichtige Menüpunkte in der ZTE Anwendung Mobile Partner für O2

  • Pin deaktivieren: Menü -Einstellungen – Sicherheit
  • Bevorzugter Netzmodus einstellen: Menü -Einstellungen – Netzwerke
  • Manuelle Netzwahl: Menü -Einstellungen – Netzwerke
  • Einwahlprofile ändern : wird nicht in der Anwendung unterstützt / nur über die reine Netzwerkeinwahl möglich ( Ohne Software)

Fazit: Des Stick macht genau das, was er tun soll – erkannt, installiert und Spaß im Internet haben. Die Softwareoberfläche ist von ZTE nicht unbedingt die neuste und Schönste, aber sie lief bei uns ohne Probleme. Neue Treiber für Apple Mac Snow Leopard sind dabei, sonst hätten wir auch nicht so gut damit arbeiten können. Ein super Schnäppchen mit nur 29,99 Euro bei O2.