Heute kommen wir zur aktualisierten Mac OS X Anwendung für den Pro7 Webstick.  Sie ist nun endlich voll Snow Leopard kompatibel. Wir haben vorgestern den Hinweis von einem Besucher erhalten (Peter.S), daß Prosieben auf Ihrer Webseite ein Update der Zugangsssoftware für Macuser bereitstellt.

Wir haben bereits zur Windows Anwendung berichtet. Den Beitrag lesen sie hier. Dieses Update aktualisiert die Dashboardsoftware bzw. Zugsangssoftware Surf & Mail. Die Mac Anwendung bekommt die neue Dashboardversion: 16.001.09.00.35. Dieses Update bringt die volle Unterstützung von Macosx Snow Leopard mit. Für die Installation der neuen Mac Anwendung Surf & Mail werden 19,2MB an Speicherplatz benötigt. Die Installation verlief ohne Probleme.

Hier finden Sie den Pro7 Downloadbereich. Hier ist der direkte Downloadlink der Mac Anwendung Surf & Mail.  Sie sollten die alte Anwendung deinstallieren und die neue Version neu installieren. Einen speziellen Uninstaller der Treiber für Mac OS X stellt Prosieben bereit. Diesen finden Sie hier zum Download.

Hier sehen Sie die alte Software (linkes Bild) und die aktualisierte Software ( rechtes Bild).

alte Version Prosieben

alte Version Prosieben

neue Version Prosieben

neue Version Prosieben

Ein überarbeitetes Dashboard und neue Treiber bringt das Update mit. Diese Oberfläche ähnelt der Bedienoberfläche der Windows Anwendung. Haben Sie andere Veränderungen festgestellt? Schreiben Sie uns in den Kommentaren.

Sie wie es auch laut Prosieben bekannt ist, kann der Stick eigentlich nur mit einer Vodafone Simkarte und der Surf & MailStick Software betrieben werden. Folgendes ist  uns in den Profileinstellungen unter Macosx aufgefallen. Hier sind die  Menüpunkte nicht ausgegraut, somit ist es möglich auch eine andere Simkarte mit dem Stick zuverwenden. Es ist möglich neue Profile für T-Mobile, O2, Eplus Simkarten anzulegen.

Hinweis: Dieses Update, wie auch das für Windows aktualisiert nicht direkt den Stick, sondern lediglich die Anwendung auf dem PC/Mac. Sie sollten dieses Update also immer dabei haben. Tipp: Kopieren Sie sich die Anwendung auf Ihre MicroSD und legen Sie diesen in Ihrem Stick ein. So haben Sie sichergestellt, dass Sie immer Ihre (aktuelle Anwendung) dabei haben.