Freeware-Zugangssoftware fürs mobile Internet – Eine weitere Software wird vom Entwickler Markus Weber entworfen die unter Linux Ubuntu lauffähig ist. Markus Weber ist auf Linux umgestiegen und hat sich nun zur Aufgabe gemacht eine Software auch für Linux  zu entwickeln. Unter Linux nennt sich die Anwendung ixconn.

Vielleicht befürchtet der eine oder andere nun, daß MWconn für Windows nicht mehr weiter entwickelt wird? Nein – dem ist nicht so. Mwconn für Windows wird parallel weiter entwickelt.

Aber kommen wir nun zur Linux Software ixconn.  Die Software befindet sich noch im Entwicklungsstadion. Die kleine Anwendung ist aktuell 1.3MB groß und befindet sich in der Hauptversion 0.3. Download.  Die letzte Beta Version 0.2H könnt ihr hier nachlesen und laden.

Hinweis vom Entwickler:
ixconn befindet sich derzeit in der Testphase. Fehlerhinweise sind im MWconn-Forum jederzeit willkommen.
Falls sich die heruntergeladene Datei nicht per Doppelklick starten lässt, kann es nötig sein, das Häkchen bei „Datei als Programm ausführen“ auf der Seite „Zurgriffsrechte“ der Dateieigenschaften zu setzen.

Wichtig: Damit ein Benutzer ixconn unter Ubuntu für die Einwahl ins Internet nutzen kann, muss er über entsprechende Berechtigungen verfügen:
System→Systemverwaltung→Benutzer und Gruppen, dann Schlüsselbund anklicken, Benutzer auswählen, Eigenschaften, Benutzerrechte, Häkchen bei beiden Einträgen setzen, in denen das Wort „Modem“ enthalten ist.

Screenshots der Software ixconn unter Linux Ubuntu.

Standardansicht von ixconn

Standardansicht von ixconn

Miniansicht ixconn

Miniansicht ixconn

Symbol ixconn

ixconn Konfiguration

Vielleicht haben Sie Lust auf diese neue Software und testen Sie. Feedback ist auf jedenfall erwünscht vom Entwickler. Im ixconn Forum können  Sie ein Bugreport hinterlassen. Hier eine Liste der bereits getesteten UMTS  Sticks .

Bisher konnte Markus Weber folgende UMTS Sticks testen:

  • Huawei EM770 (Modul im EeePC)
  • Huwei E169 (Stick)
  • ZTE Vf3565-Z (Stick)

Forum zur Linux Software ixconn