Heute schauen wir mal über den Tellerrand – Hardwarenews von AT&T:  Das neue LG USB Modems unterstützt bereits HSPA + und kann augerüstet werden auf LTE. So lange es noch keine LTE Unterstützung bei AT&T gibt, kann man eben über HSPA+ surfen. Hier sehen Sie den LG USB Dongle von AT&T der für LTE aufrüstbar ist.

Der LG LTE USB Stick kann über ein einfaches Softwareupgrade via  Communikation Manager oder auch AT & T Global Network Client, auf die Nutzung über das schnelle LTE-Netz aktualisiert werden. Mit einem schlanken Gehäuse und einer glatten Oberfläche, ist Adrenalin mit einer internen Antenne, Plug and Play-fähig. Mehrere Bertiebssysteme werden unterstützt. Adrenaline bietet auch integrierte GPS-Funktion für Enterprise-Anwendungen, ein Multi-Color-LED-Statusanzeige und einen MicroSD-Speicherkartenslot der Karten bis 32 GB Speicherplatz unterstützt. Den LG USB Stick bekommen Sie in einem 24 Montasvertrags für $49,99.

Im zweiten Produktbild sehen Sie von Huawei einen Surfstick das Modell: Huawei 900. Dieser wird auch von AT&T vertrieben. Diesen Stick bekommt man bei AT&T ohne Vertrag / Prepaid für $79,99. Kunden wählen entsprechende AT & T’s DataConnect Optionen für die mobile Internetnutzung aus. Überwiegend für Kunden, die flexible das Internet nutzen wollen. Sie zahlen nur das, was Sie auch verbrauchen.

Tarifoptionen bei AT & T „DataConnect Pass Optionen“

  • DataConnect Day Pass (100 MB) – $ 15
  • DataConnect Woche Pass (300 MB) – $ 30
  • DataConnect Monatskarte (1GB) – $ 50

Exklusives Vorschau auf den Samsung LTE USB Domgle GT-B3740


Allzuviele Informationen liegen uns von Samsung zum GT-B 3740 nicht vor. Aber eine Anfrage läuft bereits. Wenn wir mehr Informationen für Sie haben, lassen wir es Sie schnell wissen. Passende Tarife und Vergleiche in den vielen mobilen Internetangeboten erhalten Sie hier unter Surfstick-Preisvergleich.de. Tipp der Redaktion!

Quelle: AT&T und Pressportal offizieller Beitrag zu den neuen USB Devices letztes Bildquelle: Sugarmantreacle