Vorstellung einer Parabolantenne für Surfsticks . Wir wollen Ihnen unsere Erfahrung auf eine nicht zu technische bzw. anwenderfreundliche Sprache wiedergeben.

Diesmal ohne Messdaten.., Warum?

Die Antenne ist eine Richtantenne und muss in Richtung UMTS-Sender ausgerichtet werden. Da wir keinen Sichtkontakt zum Sender haben, ist dies leider nicht möglich. (zugebaute Innenstadt) Die Werte, die wir ermittelt hätten, wären somit nicht aussagekräftig.

Das Parabolgitter konzentriert die Strahlung im Brennpunkt, welcher sich ca. 17cm vom Gitter entfernt befindet. Die Interne Antenne des Sticks muss sich daher in diesem Brennpunkt befinden. Quelle: Hersteller

Hier sehen Sie die Parabolantenne bereits aufgebaut. Auf dem durchsichtigen Haltearm wird der Stick gelegt und befestigt.

Parabolantenne

Parabolantenne

Parabolantenne

Parabolantenne

ZTE und Parabol (nah)

ZTE und Parabol (nah)

Hinweise zur Montage:

{title} ({hits})

Zum Download stellen wir Ihnen die Montaganleitung zur Verfügung. Vielen Dank für die Bereitstellung der Firma Somorowsky „Sotel.de“ Mit Montageanleitung und entsprechender Handhabung lebt es sich leichter;-).

Fazit: Praktisch veranlagt sollten Sie sein, um diese Antenne aufzubauen. Die Parabolantenne können Sie direkt über Sotel.de für 59,99 € beziehen. Für den mobilen Einsatz ist sie weniger gedacht. Sie kann am besten genutzt werden, in ländlichen Gegenden mit Sichtkontakt zum Sender.
Vorteil: Der verwendete Surfstick muss über keinen externen Antennenanschluss verfügen. Bsp: Nokia Cs-15, Web´n walk Stick Fusion (MF637), Web´n walk Stick III, Web`n walk Stick (Icon225)

Tipp: Wenn Sie nicht wissen sollten, in welche Richtung Sie Ihre Antenne ausrichten sollen, so lohnt sich ein Anruf bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Zum Ausrichten der Antenne empfiehlt sich eine  Software, die den Signalpegel anzeigen lassen kann. Unsere Empfehlung: MWconn.net (nur Windows)

Sollten Sie zufällig im Besitz einer solchen Antenne sein, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Eindrücke mitteilen und uns einen Kommentar hinterlassen.