Heute erhalten Sie weitere Infos zum XS Manager vom XSStick®P14 unter Window. Wir arbeiten mit einer Window 7 32Bit Testumgebung.

Vor der Installation sollten Sie prüfen, ob event. alte Treiber des Herstellers, Software installiert sind. Diese bitte vorher entfernen, da der Stick sonst nicht richtig sein Laufwerk einbindet.

Die Installation lief bei uns ohne Probleme durch, der Stick wurde sofort erkannt und unsere Vodafone Simkarte hat sofort das Netz gefunden. Der Installationspfad unter Windows lautet: C:\Program Files\XS Manager. Das organge Programmsymbol “XS Manager” finden sie dort wieder. Der Uninstaller ist hier vorhanden. In dem Ordner befinden sich auch die reinen Stickmodem Treiber wieder.

Laut Hersteller ist der Stick mit folgenden Betriebssystemen kompatibel: Windows™ 7, Vista, XP, 2000, MAC OS X™ 10.4.9 oder neuere (nur Intel Plattform) XS Manager hat unter Windows 7 die Programmversion: 3.0 Build: 20100427170922 . Hier gehts zum Datenblatt des XSStick P14

Hier sehen Sie nun einige Bilder der Zugsangsoftware XS Manager

Schauen Sie sich die Angebote von Eteleon an, es lohnt sich.

Programmsymbol

Programmsymbol

Pineingabe

Pineingabe

Einbuchen

Einbuchen

Standardansicht

Standardansicht

Verbunden/ Online

Verbunden/ Online

Statistik

Statistik

Einwahldaten ändern

Einwahldaten ändern

Netzwerk / Modus

Netzwerk / Modus

Verlauf

Verlauf

Pinfunktion

Pinfunktion

SMS Funktion

SMS Funktion

Version XS Manager

Version XS Manager

Wichtigste Menüpunkt in der Software

  • Profil ändern für die Einwahl – Einstellungen Profil neu
  • Manuelle Netzwahl – Einstellungen – Netzwerk auswählen
  • Pin deaktivieren – Einstellungen Pin
  • Netzmodus ändern – Einstellungen – Verbindung auswählen

Derzeit gibt es sogar eine attraktive Vorteilsaktion für die Tarife discoSURF S und discoSURF M: Alle Neukunden, die eine der beiden Tarifvarianten mit dem hochwertigen Surfstick „XSStick®P14“ der Marke 4G Systems bestellen, bekommen diesen von discoSURF geschenkt! Somit haben Kunden einen Preisvorteil von 39,95 Euro im Vergleich zum regulären discoSURF-Verkaufspreis, im Handel ist der Stick ab ca. 50 Euro erhältlich.

Fazit: Die Software spricht uns auch sehr an. Sie erinnert stark an die Software vom Medion Webstick. Hier finden sich nur andere Farbkontraste wieder. Alle wichtigen Funktionen sind auch in dieser Anwendung vorhanden: Manuelle Netzwahl, Profilwechsel EDGE/ UMTS, Pin -Deaktivierung, Statistik, SMS Funktion.   Eine externe Antennenanschluss ist nicht vorhanden.